Holzaktion für das Sommercamp

AlexROYAL RANGERS


…dort sollte dann die Abladung der Baumstämme stattfinden. Doch hier wartete auch schon unser erstes Hindernis…

Auf unseren Pfadfindercamps wird nach Ranger-Art alles, oder zumindest der Großteil, aus Holzstämmen gebaut. Folglich werden dementsprechend in regelmäßigen Abständen Holzaktionen veranstaltet, um neue Stämme zu fällen und im Lager in Godenstedt einzulagern. Also ging es am 28.02.2017 ab 7:00 mit den ersten Rangern und freiwilligen Helfern in den Wald, in die Nähe von Groß Mackenstedt, um neue Stämme zu fällen und dann auf die Lkws zu laden.

Gegen 11:30 Uhr gab es für alle eine Stärkung, belegte Brötchen und bunten Kuchen. Als beide Lkws beladen waren, ging es nach Godenstedt an die Oste. Dort sollte dann die Abladung der Baumstämme stattfinden. Doch hier wartete auch schon unser erstes Hindernis: Einer der Lkws blieb im Waldboden stecken. Nach vielen vergeblichen Versuchen, den Lkw aus dem Waldmatsch zu befreien, bemerkten wir einen platten Reifen. Kurz vor Einbruch der Dunkelheit hatten wir, nach mehreren Versuchen bei anderen Bauern, Bauer Tim angetroffen. Er half uns mit seinem Traktor, den Lkw wieder zu befreien. Wir versuchten, bereits dort den platten Reifen zu wechseln, was uns jedoch missglückte. Also sind wir ganz vorsichtig zum nächsten TruckStop gefahren, wo der Versuch den Reifen zu ersetzen ein zweites mal misslang.

Nach der Rettungsaktion eines Ranger Vaters, hatten wir es endlich geschafft, den Reifen zu wechseln und konnten somit ohne Gefahr nach hause fahren.

Dank tatkräftiger Unterstützung, können wir nun mit einem, über 400 neuen Stämmen beladenem, pink gestrichenem, Holzlager im Sommer wieder sicher bauen.

Großen Dank nochmal an:
HauTau und Henri, für das Fahren der Lkws. Thabea, für die Verpflegung. Stefan Hermann, für den zu später Stunde und kostenlosen Reifenwechsel. Stamm 425, für den Lkw. Sonstigen freiwilligen Helfern und Helferinnen allen freiwilligen Rangers.

Gut Pfad und be blessed!

  • Tuna & Annabelle
  • Alexander Friesen & Thabea Klaila